Logo

Bopil BIAS

BIAS

BIAS steht für „BoPil Individ Afprøvningsstation“ (Teststation für Einzeltiere). Dabei handelt es sich um eine der genauesten und zuverlässigsten Stationen für Testzwecke. Die durchgehend aus Edelstahl bestehende Station wiegt die Tiere bis zu 100 Gramm Genauigkeit. Darüber hinaus misst sie den Futterverbrauch bis zu +/- 3 Gramm genau. BIAS ist auch mit Schweinewaage erhältlich.

Eine gut durchdachte Station

Die BIAS-Station verfügt über durchdachte Hygiene- und Servicebedingungen, die den Zugriff auf die Station erleichtern. Die Ferkel lernen aufgrund des eingebauten und beleuchteten Trogbereichs unglaublich schnell, an den Stationen zu fressen. Ein spezielles Lernprogramm hilft den Ferkeln effektiv, mit dem Test loszulegen.

Mit dem BIAS FarmManager-Programm können Sie alle Funktionen der Station steuern, die Fütterung überprüfen und alle erforderlichen Daten für die automatische Fütterung eingeben. Sie können auch alle Daten zu den Tieren einsehen. Jedes Bedienpanel enthält auch ein Sicherheits-Backup.

Vorteile:

  • Füttert ad libitum oder restriktiv
  • Online verwaltet und überwacht
  • Einfache Bedienung über Touchscreen
  • Sehr präzise und betriebssicher

BIAS auf dem Betrieb Sølvbakkegård

„Wir haben die Möglichkeit, hineinzugehen und zu sehen, ob ein Tier einen Tag nichts oder weniger als 50 % der üblichen Menge gefressen hat. Dann wissen wir, dass mit diesem Tier etwas nicht stimmt. Wir lesen die Liste jeden Morgen aus und dann gehen wir herum und schauen nach, ob es Tiere gibt, mit denen etwas nicht stimmt.

Es kann sich auch herausstellen, dass sie nur eine Ohrmarke verloren haben, aber so wissen wir wenigstens jederzeit, was im Stall los ist.“ – Peter Kejser