Logo

Bopil BabyDos

Mininassfütterungsanlage

Als einzige Anlage auf dem Markt können wir individuelle Fütterung für Buchten anbieten. BabyDos ermöglicht Ihnen die frühzeitige Dosierung von Milchersatz und Vormaststarter im Abferkelstall. Dies gibt den Ferkeln ein gleichmäßigeres und besser gesichertes Wachstum durch Fütterung bis zum Absetzen.

BabyDos erhöht die Fähigkeit der Sau, sich selbst um mehr Ferkel zu kümmern, während das Wachstum der Ferkel deutlich zunimmt, da mit Sauenmilchersatz oder Vormaststarter direkt in den Futterschalen in der Abferkelbucht gefüttert wird.

Fütterung

Alle Fütterungsstellen lassen sich einfach über einen Fütterungscomputer oder direkt über Tablet/Smartphone steuern. Der Futtermeister kann die Fütterung direkt auf seiner Runde im Stall ändern. Nutzen Sie die Möglichkeit, sowohl Milch als auch Futter zu füttern und machen Sie mit den Ferkeln bereits im Abferkelstall Enzymtraining.

Mit BabyDos vermeiden Sie manuelle Arbeit, da die Anlage vollautomatisch arbeitet und eine Fütterung ohne Reste gewährleistet. Die automatische Reinigung und Desinfektion sorgt für einen hohen Hygienestandard der Rohrleitungen, und nun ist auch als Teil der Standardlösung eine automatische Trogreinigung erhältlich.

Vorteile:

  • Individuelle Fütterung für Buchten
  • Vollautomatische Reinigung und Desinfektion mit Säure/Base
  • Immer frische Milch und frisches Futter
  • Steigerung der Überlebensraten
  • Gibt den Ferkeln ein höheres Absetzgewicht.
  • Fütterung nach Größe, Bedarf und mit Sensor im Trog
  • Automatische Trogreinigung
  • Temperaturgesteuertes automatisches Mischen
  • Echte Fütterung ohne Reste
  • Einfache Computersteuerung

Vielversprechende Trends bei Hygebjerggaard

„Die Ferkel haben das Gewicht vor dem Absetzen um etwa 1/2 Kilo erhöht, und das hat zu einem viel gleichmäßigeren Wurf geführt. Der Trend geht dahin, dass sie täglich um etwa 40–50 g mehr wachsen als zuvor, und das mit einem geringeren Futterverbrauch, da es weniger Verschwendung gibt. Sowohl Vormaststarter als auch Sauenmilchersatz werden direkt und automatisch in den Trog eingespeist und die Reinigung ist einfach und schnell.“ – J. Degn Pedersen